Albatros

Der unverwüstliche Gigant für die große
Show – bis zu 75 m² Schatten!

Die Superlative unter den Großflächen-Schirmen

  • Optimale Raumausnutzung
  • Großflächiger Allwetter-Schutz
  • Einfache Bedienung
  • Sehr windstabil

 



 



Speziell auf die Außengastronomie und Freizeitanlagen zugeschnitten bietet dieses Schirmkonzept exklusive Atmosphäre auf großer Fläche.

Sein klares Design ist einzigartig, beeindruckend und verleiht jeder Außenfläche ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charme.

Diese Schirme zeichnen sich durch einen wartungsfreien Antrieb sowie durch eine besonders robuste Konstruktion aus.
Albatros – der ganz große technische Bruder des Schattello!

Mit Albatros können Sie rechteckige Flächen mit bis zu 56 m² und runde Flächen mit Ø 10 m und bis zu 75 m² vor Sonne und Wetter schützen


Die Bedienung

Schema Schließfunktion
Schema des Öffnens und Schließens vom Albatros Großschirm
Schließfunktion mit Handkurbel, Akkuschrauber oder Funkfernsteuerung
Schließfunktion mit feinmechanischer, leichtgängiger Handkurbel, handelsüblichen Akkuschrauber oder moderner Mehrkanal-Funkfernsteuerung

Demo-Video

 

Der Großschirm wird mit einer leichtgängigen, abnehmbaren Edelstahl-Handkurbel oder Akku-Bohrmaschine (Adapter) geöffnet und geschlossen. Ein präzise laufendes innenliegendes Kegelradgetriebe sorgt für mühelose Bedienung, auch nach vielen Jahren. Elektrischer Antrieb auf Anfrage.

Fernbedienung und Elektromotor

Optional lässt sich Albatros mit einem Elektromotor ausstatten, der mit einer Funkfernsteuerung aktiviert wird. Mit der optionalen BUS-Sendestation lassen sich mehrere Schirme in Gruppen aufteilen und gleichzeitig öffnen und schließen. Zudem lässt sich ein Windwächter installieren, der bei starkem Windgang die Schirme automatisch schließt.

Das Gestell

Das Gestell ist aus sehr hochwertigen, legierten, stranggepressten Aluminiumprofilen gefertigt. Die Gestelloberfläche ist pulverbeschichtet, äußerst stoß- und schlagfest in der Farbe Weiß RAL 9010 erhältlich. Sonderfarben auf Wunsch lieferbar. Sämtliche Teile sind absolut pflege- und wartungsfrei.

  • Schirmmast Ø 100 × 5 mm
  • Speichenabmaß 50 × 25 × 2 mm
  • Stützstrebenabmaß 40 × 25 × 3 mm

Das robuste Schirmgestänge

Verteilerscheiben mit Stützstreben und Speichen. Um ein Verdrehen der Speichen zu verhindern, ist die untere Verteilerscheibe fest mit dem Schirmmast verschweißt. Bei extrem hoch belasteten Schirmen ist auch eine Stahlkernverstärkung für die Speichen erhältlich.

Demo: Fernsteuerung und Elektromotor

Detail Verbindung Speiche und Stützstrebe
Langlebige Verbindungen zeichnen die Konstruktion aus
Detail Schirmgestänge
Das verdrehungssichere Schirmgestänge macht Albatros besonders wetterfest

Die Verbindungen

Auf sorgfältige Verarbeitung legen wir besonderen Wert: Deshalb sind sämtliche Bewegungsachsen mit lösbaren Bolzen gesteckt. Diese aufwendige Herstellungsart gewährleistet ein Maximum an Stabilität und Langlebigkeit sowie einfachste Handhabung bei eventuellen Reparaturen.

Der Kopfteller

Elegant, formschön und abschraubbar, mit zwischengelagertem, stoßdämpfendem Gummipuffer. Die Farbe wird passend zum Gestell geliefert.

Die Bespannung

Durch das selbstspannende Teleskop-Federsystem sitzt die Bespannung nach Jahren noch straff und ist in wenigen Minuten ausgetauscht. Einfaches Aus- bzw. Einhängen der Haken an den Speichenenden. Alle Bespannungsmaterialien gewährleisten hohen Licht- und Wetterschutz. Es gibt jedoch Unterschiede in der Wetterbeständigkeit, der Schmutzempfindlichkeit und der Farbvielfalt. Wir liefern wahlweise mit verrottungsbeständigem Leacril mit Texgard-Imprägnierung in großer Farbvielfalt, Valmex-Airtex classic mit hoher Wasserdruckbeständigkeit oder PVC-Materialien für den pflegeleichten Einsatz.

 

Außerdem können wir schwer entflammbare Bespannungen für den Innen-Einsatz anbieten. Stoffmuster und Volantformen führen wir gerne bei einem persönlichen Gespräch vor, da diese Muster besser in natura begutachtet werden. Farben und Textur sind nur schwer am Bildschirm darstellbar.

Mehr Details

  • Volantvarianten: Dieser Schirm ist ohne Volant und mit verschiedenen Volants lieferbar.
  • Bei Nichtgebrauch: Bei Schlechtwetterperioden kann die mitgelieferte Schutzhülle über den Schirm gestülpt werden.
  • Befestigungselemente: Für dieses Modell bieten wir feste und bewegliche Standfüße an.
  • Zusatz-Ausstattung
    • Seitenbehang
    • Regenrinne
    • Heizstrahler, Beleuchtung und Lautsprecher

Befestigungslösungen


Standrahmen – auch mobil

  • Feuerverzinkte Rahmen
  • Extra-steife Auführung
  • Mit verstellbaren Füße verfügbar
  • Für handelsübliche Betonplatten

Ankerhülsen für Böden

  • Lösung zum Einbetonieren
  • Mit oder ohne Klappscharnier
  • Für alle Böden in verschiedenen Längen
  • In verschiedenen Farben

Ankerplatten zum Aufdübeln

  • Fixierung in Beton oder massiven Böden
  • Lösung für Terrassen mit Holzböden
  • Oberteil abnehmbar für Winterabdeckung
  • Feuerverzinkt

Ankerplatte für Flachdächer

  • Lösung zum Aufdübeln
  • Speziell für Warmdachaufbau mit Dämmung
  • Systemgerechter Anschluss für Flachdach

Standplatte für Terrassen

  • Vier dünne aber schwere Stahlplatten
  • Auftragsbezogene Fertigung
  • Abschraubbares Oberteil
  • Feuerverzinkt

Ausstattungsmerkmale und Optionen

  • Straffe Bespannung durch Teleskop-Federsystem
  • Austausch in wenigen Minuten: Einfaches Aus- bzw. Einhängen der Haken
  • Hochwertige Verbindungen mit lösbaren Bolzen als Funktionsgarantie
  • Maximale Stabilität, Haltbarkeit und einfache Wartung
  • Mit Volant
  • Ohne Volant
  • Oder Volant deluxe
  • Eleganter, wohl­ge­formte Kopf­teller
  • Mit stoß­dämpf­endem Gummi­puffer
  • Farbe passend zum Schirm bzw. Gestell

Regenrinne

  • Für zu­sammen­hängende Schirme
  • Effektiver Regen­schutz zwischen zwei oder mehreren Schirmen

Seitenbehang als Windschutz

  • Schirm wird allwettertauglich
  • Schützt vor starken Seitenwinden

Beleuchtung

Mit Stableuchten oder LED-System: Selbstverständlich mit Fernsteuerung oder per App via Bluetooth und Dimmer

Heizung

Infrarot-Heiz­strahler mit vielen Be­fest­igungs- und Ver­stell­mög­lich­keiten sorgen für Komfort

Sicherheit vor Windschäden

Fern­ge­steuerte Auf­spann-Motoren im Mast­rohr und Wind­sensoren sorgen für schaden­freien Einsatz